Chirotherapie

Chirotherapie

Die Chirotherapie ist ein sehr altes Verfahren. Bereits aus dem Mittelalter sind Aufzeichnungen dieser Behandlungsmethode bekannt. Die Chirotherapie gehört zu den manuellen Therapien und wird eingesetzt, um gezielt Gelenkblockaden zu lösen.

Kopf-, Rücken-, oder Ischiasschmerzen entstehen oftmals durch Nervenirritationen, die durch Blockaden im Zwischenwirbelbereich verursacht werden. Hier kann der Chiropraktiker durch gezielte Handgriffe Blockaden lösen und die Schmerzen lindern.

Das optimale Zusammenspiel von Gelenken und Muskeln wird auf diese Weise wieder hergestellt. Auch Bewegungseinschränkungen der Extremitäten oder Wirbelsäule lassen sich durch Chirotherapie behandeln.

Die Chirotherapie ist somit eine Therapie, welche die Ursachen der Schmerzen beseitigen kann.

Die Behandlung soll nur nach eingehender Untersuchung erfolgen und dauert meist nur wenige Minuten. Die Behandlung verursacht keinerlei Schmerzen, lediglich ein leichtes Knacken der Gelenke wird wahrgenommen. Chirotherapeutische Behandlungen sollten nur von einem speziell ausgebildeten Arzt durchgeführt werden.

Dr. Wille und Dr. van Emden führen die Zusatzqualifikation Manuelle Therapie | Chirotherapie.


Linie

© 2017 · Gemeinschaftspraxis für Orthopädie · Uhlandstr. 9 · 40237 Düsseldorf · Telefon 0211 - 52 855 700